Ostern

… wohl das ambivalenteste Fest in unserer westlichen Kultur…

Während man, agnostisch oder gläubig, an Weihnachten noch einen minimalsten kleinen Nenner findet in der Sehnsucht nach kuscheliger familiärer Geborgenheit und Friede auf Erden, gehen die Denkweisen an Ostern krass auseinander. 

Während die einen im Wettkampf um die dicksten Eier stehen…5861118354013753054.jpgRiesen-Osterei (Foto: dpa)

http://www.schwaebische.de/journal/vermischtes/aus-aller-welt_artikel,-Riesen-Osterei-in-Schoenwald-_arid,5415882.ht

 

…das Tanzverbot an Karfreitag bemängeln (andererseits aber den nicht gelebten „Feiertag“, dessen Bedeutung negiert bzw. ignoriert wird, gerne als freien Tag in Anspruch nehmen)…

… und das große Hasen-Eier-Suchfest begehen…

… geht es bei den anderen um Schmerz und Leid

5861123824731580014.jpg

http://home.arcor.de/h_sche/kweg/index.html

um Leben und Tod

um Schuld,Vergebung und Hoffnung über den Tod hinaus.

5861125438114531720.jpg

 

Nein, das ist kein luftig-leichtes, kuscheliges Fest, das in unsere Spaßgesellschaft passen würde

 

und Kommerz lässt sich damit auch nicht so locker-flockig machen

 

Es entzieht sich nüchternem, empirischen Denken

 

und lässt sich nur von dem finden, der in der Stille danach suchte.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ostern

  1. Heinz

    „…das Tanzverbot an Karfreitag bemängeln (andererseits aber den nicht gelebten ‚Feiertag‘, dessen Bedeutung negiert bzw. ignoriert wird, gerne als freien Tag in Anspruch nehmen)…“

    m( Ist jetzt nicht ernst gemeint oder?
    Wenn doch hab ich lecker Fisch für dich:
    >

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s