Warum mein blog grade ziemlich ruht

Grade entdeckt: diesen Entwurf habe ich vor über einem Jahr geschrieben. Er gilt trotzdem noch weitgehend. Ich hoffe allerdings auf Besserung, hat sich schon einiges getan!

Viel Witziges gibt es seit Herbst nicht zu berichten.

Es gäbe wohl dramatisch-skurrile-genervte-fassungslose Facepalmstories zuhauf, wenn…

ja wenn da nicht die Persönlichkeitsrechte und der Datenschutz vor wären.

Unterrichtsgespräche wie diese habe ich jedenfalls bisher noch nie geführt:

Mrs M Ok, nachdem die Merkmale nun allen klar sind, schreibt ihr den nächsten Bericht mal alleine.

K Darf ich auch einen Bericht über mich schreiben?

Mrs M Tja, da gibts 2 Probleme: Erstens musst du ganz besonders aufpassen, dass da keine Erlebniserzählung draus wird – also keine Gedanken, Gefühle, Unterstellungen, Rede, nur Tatsachen! Und zweitens gibts ja schon den Bericht über dich, in der Zeitung. Den könntest du ja dann einfach abschreiben.

K Nein! Das ist voll falsch, was die Polizei da erzählt hat. Das war ganz anders!

Mrs M okeee… Dann schreib das. Und dann sind wir gespannt.

Yeee. Unterricht hart an der Wirklichkeit meiner Spezialisten….

Langsam wird mir schwindelig vor lauter runden Tischen mit Eltern, Schulsozialarbeit, Schulleitung, Jugendamt, Sonderpädagogen für Erziehungshilfe.

So langsam wird nun (nach einem Dreiviertelschuljahr!) aus einem Haufen äußerst Verhaltensorigineller eine „Klasse“. Es bleibt spannend.

edit was nun da steht, nach einem Jahr später, folgt (hoffentlich)…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s